Home > Cloud Computing Anbieter

Cloud Computing: Anbieter-Markt

In Sachen Wachstum ist die Sparte Cloud Computing der Klassenprimus der IT-Branche:  Der Markt wird von 16,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2010 auf 55,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014 anwachsen, so eine Prognose des US-Marktforschungsinstituts International Data Corporation (IDC). Das wären 30-prozentige Zuwachsraten.

Auch deutsche Cloud-Experten gehen von hohen zweistelligen Zuwachsraten für die nächsten Jahre aus: Der IT-Branchenverband Bitkom nimmt an, dass der Umsatz beim Cloud-Computing von 1,9 Milliarden Euro im Jahr 2011 auf 8,2 Milliarden Euro im Jahr 2015 steigt. Das Umsatzwachstum für Deutschland wird mit 48 Prozent jährlich angegeben. In fünf Jahren, so die Prognose würden rund zehn Prozent der gesamten IT-Ausgaben in Deutschland in diesem Segment getätigt.

Cloud-basierte Werbung ist größtes Anwendungsgebiet

Dazu kommen zunehmend die Netzbetreiber und Netzanbieter wie Deutsche Telekom. Vodafone oder 1&1, die ihr Cloud-Geschäft ausweiten. Ergänzt wird dieses Angebot in Deutschland von jungen, meist kleinen oder allenfalls mittelgroßen Firmen, die eigens als Unternehmen für den Cloud-Markt gegründet wurden.

USA Spitze, Deutschland noch in Wartestellung

Internationaler Spitzenreiter beim Cloud Computing sind die USA. Sie liegen mit 58 Prozent Marktanteilen weit vor den Konkurrenten aus Westeuropa (24 Prozent) und Japan (10 Prozent). Für die Cloud Computing-Märkte in Europa und Asien ist in den nächsten Jahren durch den Nachholbedarf also ein überproportionales Wachstum zu erwarten.